Pflanzenkläranlagen – Vorteile

Im Vergleich zu anderen, technischen Kleinkläranlagen setzen sich Pflanzenkläranlagen vor allem dort durch, wo genügend Fläche vorhanden ist. Obwohl Ausbaugrößen bis zu einigen 100 EW realisierbar sind, liegt das Haupteinsatzgebiet bei kleinen Ausbaugrößen. 

Vorteile von Pflanzenkläranlagen 

Ökologisch sinnvolle Abwasserreinigung ohne Strom. In den meisten Fällen ist es möglich die intermittierende Beschickung mittels Rohrventil zu realisieren. Dieses von uns entwickelte Beschickungssystem arbeitet nach dem Aufstauprinzip und benötigt keine Fremdenergie. 

Geringer technischer Aufwand. Nur ein beweglicher Teil. Schlägt sich natürlich auch in geringe Reparatur- und Reinvestitionskosten wieder.

Einfache Bauweise. OEPRO Pflanzenkläranlagen sind so konzipiert, dass die Errichtung mit geringem technischem Aufwand durchgeführt werden kann. Die Einbringung von Eigenleistung ist möglich.

Langlebig und betriebsstabil. Auf Grund des großzügigen Volumens können Belastungsspitzen sehr gut abgefangen werden. Daher eigenen sich Pflanzenkläranlagen auch bestens für Stoßbelastungen (z.B. „Wochenend – Gastronomie“) 

Einfache Wartung. Die jährlich anfallenden Wartungsarbeiten können vom Kunden selbst durchgeführt werden.

Optimale Reinigungsleistung. Auf Grund des Einsatzes eines vertikal durchströmten Filters ist die Einhaltung der geforderten Grenzwerte ganzjährig gesichert.